Allgemein

Gelesene Bücher November ’18

 

Hallo ihr Lieben!

 

Ein stressiger November geht zu Ende und ein mindestens genauso stressiger Dezember fängt an, auch wenn ich mich schon sehr auf die Weihnachtszeit freue.
Im November habe ich zwar einiges gelesen, aber bei den meisten Büchern hatte ich leider zu viele Kritikpunkte, als das die Bücher mir richtig gut hätte gefallen können.
Hier aber nun nochmal alle Bücher im Überblick:

 

 

„Auf ewig uns“ (Band 3 der Time School Reihe) von Eva Völler

 

Leider war dieses Buch ein wenig enttäuschend für mich, da ich mir vom Abschlussband dieser Reihe doch mehr erwartet hatte.
Trotzdem hat mir das Lesen Spaß gemacht und ich bin ein wenig traurig, dass die Reihe nun zu Ende ist.
Hier gehts zu meiner Rezension.

 

 

„Spinster Girls – Was ist schon normal?“ (Band 1) von Holly Bourne

 

Ihr habt das Buch auf dem Foto nicht entdeckt? Das liegt daran, dass ich es schon auf meiner Facebook Seite meines Blogs verlost habe.
Mir hat das Buch absolut nicht gefallen.
Hier könnt ihr in meiner Rezension nachlesen, warum.

 

 

„Der Gezeitenwald – Dunkelherz“ von Carmen Schneider

 

Auch dieses Buch hat mir leider nicht ganz so gut gefallen, da mir persönlich leider zu wenig passiert ist und ich das Gefühl hatte, dass das Ende des Buches nicht zur Handlung gepasst hat.
Die Atmosphäre des Buches hat mir aber gut gefallen.
Hier gehts zu meiner Rezension.

 

 

„Das Vermächtnis der Arassis – Die Macht der Zwei vereint“ (Band 2) von Crissy Catella

 

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, auch wenn dieser Band ein bisschen schwächer war als der erste.
Das Lesen hat mir viel Spaß gemacht und ich freue mich sehr auf nächstes Jahr, wenn der dritte und letzte Band der Reihe erscheint!
Hier gehts zu meiner Rezension.

 

 

„Der verwunschene Gott“ (Band 1) von Laura Labas

 

Auch dieses Buch hat mir leider nur so mittelmäßig gefallen, obwohl mir die Atmosphäre und größtenteils die Handlung gut gefallen haben.
Was genau ich zu dem Buch zu sagen habe, könnt ihr hier nachlesen.

 

 

„Die Naturgeschichte der Drachen – Lady Trents Memoiren Band 1“ von Marie Brennan

Wie sagt man so schön? Das Beste kommt zum Schluss!
Dieses Buch ist definitiv eins meiner Jahreshighlights, denn es hat mir richtig gut gefallen.
Ich liebe dieses Buch und freue mich schon sehr auf alle weiteren Bände!
Hier könnt ihr meine Rezension lesen.

 

Das wars auch schon! Für mich leider eher ein ernüchternder Lesemonat, aber sowas passiert nun mal auch manchmal.
Wie war denn euer Lesemonat? Welche Bücher habt ihr gelesen?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Wir lesen uns & alles Liebe,
Sonja

2 Kommentare

  • Aleshanee

    Guten Morgen Sonja!

    Oh, das ist ja schade, dass die meisten deiner Bücher eher enttäuschend waren 🙁 Ich hoffe sehr, dass es da im Dezember wieder aufwärts geht.
    Stressig, ja ist auch sehr schade dass es grade in der Vorweihnachtszeit immer besonders schlimm ist, wo man ja eigentlich etwas zur Ruhe kommen sollte!

    Lady Trents Memoiren finde ich auch toll! Der zweite Band hat mir bisher am besten gefallen. Den dritten hab ich im November gelesen, der war für mich am schwächsten, aber trotzdem noch gut! Den vierten gibt es ja mittlerweile auch schon – das geht immer so schnell *lach* Der wird sicher bald bei mir einziehen!

    Ich wünsch dir morgen einen schönen 1. Advent!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    • Sonja

      Hallo Aleshanee!

      Ich fands auch schade, aber so ist leider manchmal. Aber für jedes Buch gibt es auch den passenden Leser – nur das ich es dieses Mal leider nicht war.

      Ja, dass finde ich auch blöd. Gerade in der Weihnachtszeit sollte man mehr Zeit für seine Liebe oder andere schöne Dinge haben und nicht nur von einem Termin zum nächsten hetzen.

      Ich freue mich schon so sehr auf den zweiten Band und auch alle nachfolgenden Bände.

      Dir eine schöne Woche & liebe Grüße,
      Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.