Allgemein

„Die Seiten der Welt“ (Band 1) von Kai Mayer

 

Hier findet ihr nähere Informationen zum Buch

 

 

Der Klappentext:

 

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

 

 

Meine Meinung:

 

Das erste Wort, welches mir zu diesem Buch einfällt: krass. Einfach nur krass.

Ich weiß nicht, was genau ich vor dem Lesen diesen Buches erwartet hatte, aber das, was kam, irgendwie nicht.
Die Welt, die Kai Meyer mit diesem Buch erschaffen hat, ist wunderschön und lässt sich kaum in Worten wiedergeben, außer offensichtlich vom Meister selbst.
Wie gerne würde ich nun, nach dem ich das Buch gelesen habe, einmal selbst nach Libropolis reisen und durch all diese wunderschönen Bücherladen streifen.

Was mir außerdem sehr gut gefallen hat: wie spannend das Buch war und wie viel passiert ist.
Nur bei wenigen Büchern habe ich wirklich das Gefühl, das durchgehend etwas passiert und der Spannungsbogen immerzu aufrecht erhalten wird. Bei dieser Geschichte ist dies definitiv der Fall.

Die Protagonistin Furia fand ich sehr sympathisch, so dass es viel Spaß gemacht hat, sie durch dieses Abenteuer zu begleiten.
Auch alle anderen Charaktere fand ich sehr authentisch und toll erdacht. Dies ist tatsächlich eins der wenigen Bücher, in denen ich alle Charaktere gut fand bzw. leiden konnte.

Auch der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen, da man in den spannenden Momenten das Gefühl hat, als wäre man live dabei.
So viele Bilder sind während des Lesens in meinem Kopf entstanden, dass es mir am Ende schwer viel wieder in die Realität zurück zu kehren.

Alles in allem kann ich dieses Buch nur jedem ans Herz legen, denn sowohl das Thema, als auch die Handlung sowie die Charaktere sind einfach grandios.
Ich habe definitiv nichts an diesem Buch auszusetzen und freue mich schon sehr auf den nächsten Band.
SCHNAPPT EUCH DAS BUCH, LEST ES!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.