Allgemein

Gelesene Bücher Dezember ’18

 

Hallo ihr Lieben!

 

Nicht nur das Jahr neigt sich dem Ende zu, sondern auch der Dezember geht langsam zu Ende.
Zeit also, euch meine gelesenen Bücher vorzustellen.
Zum Glück waren diesen Monat wieder mehr gute Bücher dabei, so dass ich euch nun noch ein paar Bücher ans Herz legen kann.
Fangen wir also an!

 

 

„Monster Mia und das große Fürchten“ von A. B. Saddlewick

.. ist ein Buch, dass ich mal kostenlos zu einer Bestellung bei Arvelle dazu gepackt bekommen habe.
Zu diesem Buch werde ich zwar keine eigenständige Rezension schreiben, aber ich finde, dass es wirklich ein schönes Kinderbuch ist.
Mir hat es auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht zu lesen!

 

 

„Engelskuss und Weihnachtstraum“ von Sissi Flegel

.. war mein diesjähriger Adventskalender, weshalb ich jeden Tag ein Kapitel zusammen mit meiner Mama gelesen habe.
Es hat wieder super viel Spaß gemacht und auch die Geschichte fand ich wirklich süß und sehr lustig.

 

 

„Der Wendekreis der Schlangen“ von Marie Brennan

.. ist der zweite Band von Lady Trents Memoiren und hat mir mindestens genauso gut gefallen wie Band 1, wenn nicht sogar noch besser!
Mir haben die Bücher bisher besonders wegen des absolut einmaligen Schreibstils und der tollen Mischung aus Roman und Biografie gefallen.
Für alle Fantasyleser und Liebhaber des Außergewöhnlichem ein MUSS!
HIER geht es zu meiner Rezension.

 

 

„Legendary“ (Band 2) von Stephanie Garber

.. hat mir wieder sehr gut gefallen, vor allem weil ich mich in die farbenfrohe, magische Welt so verliebt habe.
Ein bisschen schade fand ich, dass die Handlung so vorhersehbar war, aber auch das hat den Spaß beim Lesen nicht getrübt.
HIER geht es zu meiner Rezension.

 

 

„Skulduggery Pleasant – Mitternacht“ (Band 11) von Derek Landy

.. hat mir wieder richtig gut gefallen. Auch wenn ich teilweise ein wenig den Überblick über die Handlung verloren habe, fand ich auch dieses Buch wieder sehr spannend.
Ich liebe einfach Derek Landys Humor und kann davon und von Skulduggery Pleasant nicht genug bekommen!

 

 

„Die Seiten der Welt (Band 1) von Kai Meyer

.. ist ein Must-Read für jeden Fantasyleser und Buchliebhaber.
Am liebsten wäre ich selber in das Buch gestiegen und hätte mich in Libropolis umgesehen.
Wer noch ein bisschen mehr von meiner Schwärmerei erträgt: HIER geht es zu meiner Rezension.
Ich kann euch das Buch auf jeden Fall nur ans Herz legen.

 

 

„Wolkenschloss“ von Kerstin Gier

Obwohl ich eigentlich ein Kerstin Gier Fan bin und ihre Edelstein Trilogie und auch die Silber Trilogie wirklich toll fand, konnte mich dieses Buch leider nicht so ganz überzeugen.
Für mich war vor allem die Handlung leider nicht so toll, weshalb ich ganz froh bin, dass ich das Buch hauptsächlich als Hörbuch gehört habe, da ich mich so wenigstens nicht die ganze Zeit nur auf das Buch konzentrieren musste.
HIER geht es zu meiner Rezension.

 

So, dass waren auch schon alle Bücher, die ich im Dezember gelesen habe.
Obwohl ich mir eigentlich relativ viele Weihnachtsbücher vorgenommen hatte, ist leider nichts daraus geworden, weil ich einfach nicht in Weihnachtsstimmung gekommen bin, aber vielleicht wird das ja nächstes Jahr wieder.
Welche Bücher habt ihr denn im Dezember gelesen?

Wir lesen uns & alles Liebe.

Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.