Allgemein

Leseliste für Februar ’19

 

Hallo ihr Lieben!

 

So schnell ist der Januar auch schon wieder vorbei – wobei ich wirklich keine Ahnung habe, wo der geblieben ist 😀

Wie auch immer, nun ist es mal wieder soweit meine Leseplanung für Februar aufzustellen.
Wenn alles so läuft wie ich mir das vorstelle, werde ich im Februar mehr zum Lesen kommen, da ich nicht ganz so viel für die Uni tun muss, wie im Januar.

Wieso übrigens alles Bücher entweder rot oder blau/türkis sind, weiß ich selber nicht 😀
Die nähere Informationen zu den Büchern habe ich euch übrigens wie immer in der Überschrift des jeweiligen Buches verlinkt.

 

 

„Die Fabelmacht-Chroniken – Flammende Zeichen“ von Kathrin Lange

 

Dieses Buch steht tatsächlich schon seit der Frankfurter Buchmesse 2017 in meinem Regal und wartet geduldig darauf gelesen zu werden.
Nun hat das Warten hoffentlich endlich ein Ende.
Ich finde auf jeden Fall, dass die Handlung sehr spannend klingt. Ich freue mich schon sehr aufs Lesen und darauf, mal wieder in Paris unterwegs zu sein.

 

 

„Ein Wispern unter Baker Street“ (Band 3) von Ben Aaronovitch

 

Dies ist der dritte Teil der „Flüsse von London“ Reihe und da mir die vorherigen Bände so gut gefallen haben, freue mich sehr darauf wieder ein magisches Abenteuer in London zu erleben, vor allem da ich im März in London (meiner absoluten Herzens- und Lieblingsstadt) sein werde.
Außerdem erscheint schon im Mai der siebte Band dieser Reihe und bis dahin hätte ich gerne die vorherigen Bücher gelesen.

 

 

„Amrita – Am Ende beginnt der Anfang“ von Aditi Khorana

 

Auch dieses Buch steht schon seit 2017 in meinem Regal. Damals habe ich es in unserem Flensburg Urlaub von meinem Freund geschenkt bekommen und soweit ich mich erinnere, war es damals bei vielen Bloggern und Lesern sehr beliebt.
Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf diese Geschichte!

 

 

„Illuminae – The Illuminae Files_01“ von A. Kaufman & J. Kristoff

 

Falls ihr euch schon mal das Innenlayout dieser Bücher angesehen habt, wisst ihr sicherlich, warum ich mich auf dieses Buch freue, denn es ist aufgebaut wie eine richtige Akte.
Auch die Geschichte klingt sehr spannend und auch wenn ich nicht häufig Scifi lese, bin ich doch sehr gespannt darauf, was mich in dieser Geschichte erwartet.

 

 

„Siege and Storm“ (Grisha 2) von Leigh Bardugo

 

Letztes Jahr im Sommer habe ich Band eins dieser Reihe gelesen, welchen ich zwar gut, aber nicht unbedingt überragend fand.
Trotzdem möchte ich gerne wissen, wie es mit Mal und Alina weitergeht. Außerdem klingen alle weiteren Bücher von Leigh Bardugo sehr interessant, aber da empfohlen wird, erst die Grisha Trilogy zu lesen, werde ich dies auch tun.

 

 

„Grass for His Pillow“ (Otori 2) von Lian Hearn

 

Auf Band eins „Across the Nightingale Floor“ der Otori Reihe bin ich eigentlich gestoßen, weil ich es für ein Seminar in der Uni lesen musste. Doch aus musste und Zwang wurde ganz schnell Liebe, denn Band eins fand ich wirklich richtig toll. Nicht zu Fantasy „lastig“, die tolle asiatische Kultur, von der ich bisher nicht viel gelesen habe, und eine spannende Handlung – was will man mehr?
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie es weiter geht und freue mich aufs Lesen.

 

 

Das waren alle Bücher, die ich mir für den Februar vorgenommen habe.
Zwei angefangene Rezensionsexemplare liegen noch auf meinem Nachttisch, die ich bald beenden werde.
Ansonsten bin ich gespannt, ob noch weitere Rezensionsexemplare einziehen werden und wie sehr ich mich wirklich an meine Leseplanung halte.
Wer weiß, vielleicht wird das ja der erste Monat, bei dem meine Planung aufgeht 😀

Wir lesen uns bald wieder!

Alles Liebe,
Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.