Allgemein

„Bin hexen. Geht in Deckung“ (Band 2) von Liane Mars

Hier findet ihr nähere Informationen zum Buch

Da dies der zweite Band einer Reihe ist, gibt es von mir keinerlei Informationen zum Inhalt, da ich niemand etwas vorweg nehmen möchte.
Wer sich dennoch über den Inhalt des Buches informieren möchte, folgt am besten dem oben angegebenen Link.

Meine Meinung

Was für ein Buch! WAS FÜR EIN ENDE!

Solange habe ich auf eine Fortsetzung von „Bin hexen“ gewartet und dieses Jahr ist mein Wunsch endlich in Erfüllung gegangen.

Die Handlung des Buches fand ich, wie schon beim ersten Band, sehr spannend, so dass mich die Geschichte von der ersten Seite an gefesselt hat.
Auch wenn ich von Anfang an einen Verdacht hatte, was den „Bösewicht“ der Geschichte angeht und dieser sich am Ende bestätigt hat, fand das Buch sehr unterhaltsam und nicht weniger spannend.

Die Charaktere haben sich meiner Meinung nach wirklich schön weiterentwickelt, so dass es wirklich viel Spaß gemacht hat, Liam und Primär auf diesem neuem Abenteuer zu begleiten.
Schwer begeistert bin ich immer noch von Uroma, denn die ist einfach eine Wucht!

Was mir, wie schon bei Band eins, wieder besonders gut gefallen hat, war der absoluten geniale Humor und die wirklich skurrilen Ideen, die mich so zum Lachen gebracht haben.
Ich werde niemals genug von dieser wundervollen, magischen Welt bekommen. (Also schreib fleißig weiter Liane!)

Der Schreibstil der Autorin ist einfach genial. Ich liebe ihren Humor, aber auch die Art, wie sie die emotionalen und Action geladenen Situationen beschreibt.

Sehr überrascht hat mich dann doch das Ende des Buches, obwohl ich, wie bereits erwähnt, mit meinen Vermutungen richtig lag.
Mit diesem Ende hatte ich nicht gerechnet.
Das skurrilste, was ich bisher gelesen habe!

Alles in allem kann jedem das Buch nur wärmstens ans Herz legen. Die komische, skurrile, geniale Geschichte kann man nur lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.