Allgemein

„Suicide Notes from Beautiful Girls“ von Lynn Weingarten

Hier findet ihr nähere Informationen zum Buch

Der Klappentext:

They say Delia burned burned herself to death in her stepfather’s shed, but June does not believe it was suicide because she and Delia used to be closer than anything, but one night a year ago, everything changed when they and June’s boyfriend Ryan let their good time get out of hand, and now, a year later, June owes it to Delia to know if her best friend committed suicide or was murdered.

Meine Meinung:

Wow! Was für ein Buch!

Als ich anfing diesen Thriller zu lesen, dachte ich, es würde – wie eigentlich im Klappentext beschrieben – um den Selbstmord eines jungen Mädchens gehen. Weit gefehlt!
Was mich dann wirklich im Buch erwartete, hätte ich niemals auch nur erahnen können.
Eine wirklich tolle, überraschende und sehr spannende Handlung.
Ich bin absolut begeistert!

Auch die Charaktere fand ich sehr authentisch – wenn auch nicht sympathisch. Es hat super viel Spaß gemacht, die Charaktere zu begleiten, aber im echten Leben würde ich nichts mit ihnen zu tun haben wollen.

Besonders das Ende hat mich erstaunt zurück gelassen – niemals hätte ich damit gerechnet, aber umso besser hat es mir deshalb gefallen.
Ich finde es wirklich faszinierend, wie die Autorin es geschafft hat mich so sehr an der Nase herumzuführen, so viele Fragen aufzuwerfen und am Ende alle zu beantworten. Genial!

Auch der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, da die lockere Jugendsprache und die flapsigen Wörter den Wahnsinn und die Emotionen der Charaktere unterstreichen. Toll gemacht!

Alles in allem kann ich jedem, der einen wirklich guten Jugendthriller lesen möchte, dieses Buch nur wärmstens empfehlen.
Mir hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht und ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.