Allgemein

Gelesene Bücher Mai ’20

Hallo ihr Lieben!

Endlich mal wieder pünktlich gibt es heute meinen Lesemonat Mai für euch zu lesen.
Viele Bücher sind es leider nicht geworden, da ich viel für die Uni tun musste. Größtenteils haben mir die Bücher sehr gut gefallen, bis auf ein Buch, das mir leider gar nicht gefallen hat.
Viel Spaß beim Stöbern!

„Little Women“ von Louisa May Alcott (Hörbuch)

Gefühlte Ewigkeiten habe ich dieses Hörbuch gehört, da ich nicht allzu oft dazu gekommen bin, obwohl es mir so viel Spaß gemacht hat und mir so gut gefallen hat!
Als die Verfilmung zu „Little Women“ im Kino lief hatte ich leider keine Zeit mir den Film anzusehen, aber sobald er auf Bluray erhältlich ist, werde ich in mir anschauen!
HIER findet ihr meine Rezension.

„Das Flüstern der Dunkelheit“ von Jenny Pieper

Dieses Buch hat mir so gut gefallen!
Die Handlung war sehr spannend, die Welt faszinierend und die Charaktere größtenteils sehr sympathisch und einfach wundervoll zu begleiten.
Klare Leseempfehlung von mir!
HIER geht es zu meiner Rezension.

„Moving Forward“ (Band 1-3) von Nagamu Nanaji

Diesen Manga habe ich diesen Monat für mich entdeckt.
Größtenteils habe mir alle Bände gut gefallen und auch wenn mich Kleinigkeiten gestört haben, bin ich sehr gespannt wie es weitergeht.

„Living with Matsunaga“ (Band 6) von Keiko Iwashita

Endlich ist der nächste Band meiner Leiblingsmanga Reihe draußen – auch wenn es jetzt leider wieder heißt sehr lange auf den nächsten Band zu warten.
Mir hat dieser Band sehr gut gefallen.
Generell kann ich die Reihe nur weiterempfehlen!

„Milkman“ von Anna Burns

Kommen wir also nun zu dem Buch, das mir gar nicht gefallen hat.
Ich mochte den Erzählstil und Schreibstil absolut und überhaupt gar nicht, fand die Handlung sehr langweilig und die Protagonistin, sowie die anderen Charaktere einfach nur nervig.
Leider musste ich das Buch für die Uni lesen, ansonsten hätte ich es schon nach 10 Seiten abgebrochen.

Das war mein Lesemonat Mai!

Welche Bücher habt ihr denn im Mai gelesen? & welche haben euch besonders gut gefallen?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

Wir lesen uns!

Alles Liebe,
Sonja

2 Kommentare

  • Aleshanee

    Schönen guten Morgen!

    Schade, dass ein Flop dabei war bei deinen Büchern und du es auch noch weiterlesen „musstest“, das ist natürlich doof. Ich hatte leider auch gleich drei Bücher im Mai dabei, die mich etwas enttäuscht haben- die Handlung hatte an sich echt viel versprochen, aber mit der Umsetzung kam ich gar nicht klar :/ Vor allem bei Das Tor und Mort(e), eine Dystopie und eine Art Postapokalypse mit Tieren als Protagonisten.
    Bei „Die Kinder des Namenlosen“ heißt es auf der Verlagsseite Band 1 – es ist von Brandon Sanderson und da ich schon immer was von ihm ausprobieren wollte, hab ich es mir geschnappt. Auch weil es auf das Kartenspiel Magic zurückgreift, dass ich früher sehr viel gespielt habe. Im Nachhinein hab ich dann gesehen, dass es schon über 70 Bände zu der Reihe gibt O.O Deshalb hab ich da wohl nicht so reingefunden wie erhofft …

    Aber ich hatte auch einige tolle Highlights, bin also trotzdem sehr zufrieden mit meinem Lesemonat 🙂

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Juni und viele spannende Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    • Sonja

      Hallo liebe Aleshanee!

      Blöd, wenn man Bücher einem nicht gefallen! 🙁

      Wie cool, ich wusste gar nicht, dass es auch Bücher zu dem Spiel Magic gibt – die werde ich mir mal genauer anschauen 🙂

      Dankeschön, dir auch! 🙂
      Ganz liebe Grüße,
      Sonja

Schreibe einen Kommentar zu Sonja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.