Allgemein

„Spiegelfluch & Eulenzauber“ von Kathrin Solberg

Hier findet ihr nähere Informationen zum Buch

Der Klappentext:

Seit zehn Jahren suchen Anthea und der verwunschene Wolf Matej nach dem Zauberspiegel, der ihre Freundin Myrsina gefangen hält. Das Blatt scheint sich zu wenden, als sie eine Eulenmagierin treffen, die sich mit Zauberglas auskennt. Doch der Preis, den sie für ihr Wissen verlangt, ist hoch.

Jenseits der Wälder gewöhnt sich die frisch verheiratete Lisbeth indes an ihre Rolle als Gräfin von Wolkenstein. Sie gewinnt die Herzen der Burgbewohner und schafft es sogar, ihre Liebe zu dem Jäger Jakob geheim zu halten. Alles würde sich gut entwickeln, wäre da nicht der Spiegel, dessen Flüstern Lisbeth bis in ihre Träume verfolgt.

Während der Fluch des Spiegels sich ausbreitet, steuern die Wege von Lisbeth, Anthea und Matej unaufhaltsam aufeinander zu. Keiner von ihnen kann sich dem Ruf der Glasstimmen entziehen – und keiner von ihnen ahnt, welche Prüfungen im dunklen Herz des Spiegels auf sie warten.

Meine Meinung:

Wie kann ein Buch so perfekt, so wunderschön, so emotional und gleichzeitig so herzzerreißend sein?
Wie schafft es ein Buch, dich so zu verzaubern, dass du abends am Fenster stehst, nach draußen schaust und nach einer Eule Ausschau hältst?
Du, wenn du an einem Spiegel vorbei gehst, noch einmal genauer hinschaust, um sicher zu gehen, dass alles in Ordnung?

Ich weiß nicht, wie Autoren und Autorinnen es schaffen aus Buchstaben, Wörtern und Fantasie etwas so magisches zu erschaffen, aber ich bin immer wieder, aber besonders bei diesem Buch, dankbar, dass ich diese wundervollen Geschichten und Welten kennenlernen darf.

Was dieses Buch so perfekt macht?
Alles.
Ich wurde überrascht, ich war schockiert, habe mitgelitten, habe gelacht und geweint, habe gezittert, wusste nicht weiter, habe um die Charaktere gebangt und hatte das Gefühl, dass jedes Wort und jeder Satz genau so richtig war.
Kennt ihr diese Kleidungsstücke – ihr seht sie, ihr wisst, dass ist genau mein Kleid, ihr zieht es an, es passt wie angegossen und ihr seid der glücklichste Mensch der Welt?
Dieses Buch ist dieses Kleid.

Kathrin hat eine Geschichte geschaffen, die für mich ein Meisterwerk ist.
Von Seite 1 an so spannend, dass ich versucht habe, während des Lesens (nein, das Buch konnte ich natürlich NICHT zur Seite legen) einen Tee zu kochen, und mir erst dabei die Finger verbrannt habe, um dann den Tee zu vergessen, der im kalten Zustand super bitter war.
So spannend war das Buch.

Ich habe mit den Charakteren mitgefiebert, sie bewundert, sie nicht verstanden und dann doch wieder verstehen gelernt.
Denn ihre Geschichte musste genauso erzählt werden. Nicht anders.

Die Autorin schafft es so realistisch zu schreiben, dass ich zwischendurch nicht mehr unterscheiden konnte, was gerade die Gefühle der Protagonistin waren und welche meine eigenen.
Sie schafft es, die Grenzen zwischen Realität und Fantasie so zu verwischen, das jetzt, am Ende des Buches, eine kleine Stimme in mir flüstern.. aber steckt nicht in jeder Geschichte ein wahrer Kern?

Durch die zwei unterschiedlichen Erzählperspektiven verfolgt man zwei Handlungsstränge, die perfekt zusammen geführt werden.
Nach jedem Kapitel habe ich mir gewünscht, mehr aus der Perspektive zu lesen – bei der jeweils anderen war es dann genau anders herum.

Immer noch schwirren ganz viele Gedanken zu dieser wundervollen Geschichte in meinem Kopf herum, die ich noch gar nicht richtig fassen und erst recht nicht in Worte fassen kann.
Mehr als euch dieses Buch wärmstens ans Herz zu legen, kann ich nicht.
Lest es.
Das ist das Buch, welches nur noch darauf wartet von euch gefunden zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.