Allgemein

Gelesene Bücher Februar ’18

 

Hallo ihr Lieben!

 

Auch im Februar habe ich wieder einige Bücher gelesen, die ich euch gerne noch einmal kurz vorstellen oder auch in Erinnerung rufen möchte.
Es waren wieder viele verschiedene Genre dabei, sowie Bücher für Lesechallenges und Rezensionsexemplare.
Fast alle Bücher konnten mich begeistern, nur eins war leider ein totaler Flop.

 

Eines der Bücher, welches ich im Februar gelesen habe, ist „Teenie Voodoo Queen“ von Nina Mackay. Jetzt schmunzeln wahrscheinlich ein paar von euch, denn offiziell erscheint das Buch erst am 01. März 2018. Wie also konnte ich es schon vorher lesen?
Ich bin Buch Botschafterin für dieses wundervolle Buch und die noch wundervollere Autorin und durfte es deshalb vorab lesen.
Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Die Dreizehnte Fee – Entschlafen“ von Julia Adrian

Ein weiteres wundervolles Buch, welches ich diesen Monat gelesen habe. Meiner Meinung nach ein sehr gelungener und unerwarteter Abschluss einer genialen Reihe, die ich nur weiterempfehlen kann.
Hier (bitte anklicken) kommt ihr zu meiner spoilerfreien Rezension.

 

 

„Gefangen zwischen den Welten“ (1) von Sara Oliver:

 

Ich würde gerne erneut ein Buch als wundervoll beschreiben, aber in dem Fall geht es leider nicht.
Dieses Buch habe ich zusammen mit Jenny von „Beauty and the Book“ gelesen und hatte es auch für das Monatsthema der #ranandenSuBmitAva Challenge ausgewählt.
Leider war dieses Buch eine maßlose Enttäuschung, bei der Jenny und ich uns am Ende nur noch gegenseitig ermutigt haben, es trotzdem noch zu beenden.
Was wir so schlecht fanden?
Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Das Mädchen im blauen Mantel“ von Monica Hesse:

 

Dieses geniale Buch wurde mir vom cbj Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür, ich habe mich sehr gefreut!
„Das Mädchen im blauen Mantel“ konnte mich durchweg aufgrund der sehr guten Recherche, des gut dargestellten historischen Kontextes und der berührenden Geschichte komplett überzeugen.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!
Ihr wollt das Ganze etwas genauer?
Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Die Chroniken von Narnia“ Band 1 & 2 von C. S. Lewis:

 

Band 1 dieser wundervollen Reihe habe ich zusammen mit Jenny von „Beauty and the Book“ für unsere #einJahralsRegenbogen Challenge gelesen und wir waren beide wieder total im Narnia Fieber.
Ich war sogar wieder so sehr im Fieber, dass ich direkt danach weitergelesen habe.
Aktuell bin ich bei Band 3 fast am Ende angekommen, da ich es aber mehr als „Gute-Nacht-Lektüre“ kurz vor dem Schlafen lese, komme ich nicht so schnell voran.
Hier die Rezension zu Band 1 & zu Band 2

 

So, dass war es auch schon wieder mit meinem Lesemonat Februar!
Ich hoffe, dass ich euch im März wieder ein paar mehr Bücher vorstellen und zeigen kann.
Was habt ihr denn diesen Monat gelesen?
Erzählt es mir gerne!
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.