Allgemein

Gelesene Bücher September ’18

 

Hallo ihr Lieben!

 

Der September ist vorbei, der Herbst fängt an und ich habe wieder meinen Lesemonat für euch!
Ich glaube der September ist bisher sogar mein erfolgreichster Monat dieses Jahr.
Auch diesen Monat waren wieder einige tolle Bücher dabei, deshalb möchte ich sie euch auch noch einmal kurz vorstellen!

 

 

„Die Ringchroniken – Begabt“ (Band 1) von Erin Lenaris

 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Harper Collins Verlag und von Erin Lenaris als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!
Mir hat dieses Buch wirklich sehr gut gefallen, so dass ich es nur jedem empfehlen kann, der gerne mal wieder eine richtig gute Dystopie lesen möchte!

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Der Dämonenprinz und ich“ von Johanna B. Becking

 

Auch dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar von Hawkifybooks und Johanna als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
Auch dieses Buch konnte mich restlos begeistert. Wer mal wieder ein coole Mischung aus Krimi, Fantasy und einem Hauch von Romantik lesen will, ist hier definitiv richtig!

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Caraval“ (Band 1) von Stephanie Garber

 

Dieses Buch habe ich zusammen mit Nora von „Noras Bücherkiste“ gelesen. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht liebe Nora!
Auch wenn mir dieses Buch sehr gut gefallen hat, fand ich es an manchen Stellen ein bisschen zu verwirrend. Trotzdem ein sehr unterhaltsames Buch mit einem tollen Worldbuilding!

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Winnie-the-Pooh“ (Band 1 – 3) von A. A. Milne

 

Ein Klassiker, der schon viel zu lange ungelesen in meinem Regal stand!
Die Kurzgeschichten um Eeoyer, Pooh, Piglet, Tigger, Rabbit und Christopher Robin haben richtig gut gefallen, so dass ich sie bestimmt noch ein paar Mal lesen werde.

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension. (folgt)

 

 

„Das Erbe der Macht“ (Band 1 & 2) von Andreas Suchanek

 

Diese Ebooks wurden mir freundlicherweise von Andreas als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, vielen lieben Dank!
Mir haben die Bücher sehr gut gefallen, so dass ich die Reihe auf jeden Fall weiterlesen werde.
Für Fans von den „Chroniken der Unterwelt“ definitiv ein Muss!

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Keine Ahnung, ob das Liebe ist“ von Julia Engelmann

 

Auch hier wieder vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars, ich habe mich sehr gefreut!
Mir haben die Gedichte und Texte von Julia Engelmann wieder sehr gut gefallen.

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„A Court of Thorns and Roses“ (Band 1) von Sarah J. Maas

 

Leider ist dieses Buch mein persönlicher Flop des Monats, denn dieses Buch hat mir gar nicht gefallen. Auch wenn in vielen Rezensionen gesagt wird, dass der zweite Band deutlich besser sein soll, bin ich mir noch nicht ganz sicher, wann und ob ich den zweiten Band noch lesen werde.

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Fatimas Flucht“ von Eva Völler

 

Diese schöne Kurzgeschichte habe ich zusammen mit meinem Freund gelesen und uns beiden hat sie sehr gut gefallen!
Vor allem so kurz vor dem Veröffentlichungstermin von „Auf ewig uns“ war es schön wieder in diese Zeitreisegeschichte einzutauchen.

 

 

„Private – Eine von euch“ (Band 1) von Kate Brian

 

Vielen Dank an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar, ich habe mich sehr gefreut!
Auch wenn ich ein paar Kritikpunkte an dem Buch bzw. der Geschichte habe, wurde ich doch während des Lesens sehr gut unterhalten.

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension.

 

 

„Selection Storys“ von Kiera Cass

 

Die vier Kurzgeschichten aus der Welt der Selection Bücher haben mir sehr gut gefallen, so dass ich alle an einem Stück durchgelesen habe. Zwar unterscheiden sie sich teilweise nicht von der Handlung, aber mal eine andere Perspektive zu sehen, fand ich sehr interessant.

Hier (bitte anklicken) findet ihr meine Rezension. (folgt)

 

 

Das war mein Lesemonat September.
Welche Bücher haben euch letzten Monat begeistert? Welche fandet ihr gut?

 

 

2 Kommentare

  • Aleshanee

    Schönen guten Morgen!

    Die Ring Chroniken kommen ja bisher bei den meisten gut an, obwohl ich bei manchen auch schon Kritik gelesen habe. Mich fasziniert ja das Cover so *.* und ich habs jetzt erstmal auf meine Wunschliste gepackt. Ich werd mit dem Lesen noch auf die Fortsetzungen warten.

    Awwww, Winnie the Pooh, die hab ich auch sehr geliebt <3 Vielleicht sollte ich die auch nochmal lesen! 🙂

    "Das Erbe der Macht" hatte mir anfangs auch gut gefallen. Ich habe davon – glaub ich – 5 oder 6 Teile gelesen. Im Endeffekt war es mir aber dann doch zu oberflächlich – es passiert ja eine Menge, aber es ging mir zu wenig in die Tiefe … auch das Konzept mit diesen kurzen Bänden ist nicht so meins. Aber ich hoffe, dass dir die Fortsetzungen besser gefallen und wünsch dir viel Spaß damit! 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    • Sonja

      Hallo!

      Ich fand die Ringchroniken so unglaublich gut! Meiner Meinung nach solltest du nicht so lange mit dem Lesen warten 😉
      Außerdem ist das immer so eine Sache mit dem „ich warte auf die Fortsetzung“ – wenn das nämlich alle machen, erscheint diese gar nicht erst :-/

      Ich liebe Winnie the Pooh! Ich werde die Geschichten auf jeden Fall wieder und wieder lesen 🙂

      Wegen der „Das Erbe der Macht“ Bücher bin ich auch mal gespannt wie es weitergeht/ob es mir weiter gefällt, denn ich hatte gehofft, dass sie irgendwann mehr in die Tiefe gehen. Mal schauen, wie es wird 🙂

      Alles Liebe,
      Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.